Die Streitschlichter bei ihrer Arbeit...

Mikkeline und Malik (4a) sowie Mirja und Nikita (4b)
sind die neuen Streitschlichter an unserer Schule.

Jeden Mittwoch in der 2. Stunde übernehmen sie im Friedensraum ihren Dienst.


Streitschlichter 17/18



Mittlerweile hat auch die Ausbildung der Streitschlichter für das Schuljahr 2018/2019 begonnen.

Bis zu den Herbstferien haben sich Kimberly und Frederik (3b) sowie Sintija und Luc (3a) mit den Fragen "Wie entsteht ein Streit?" und "Wie verhalten sich Menschen in einer Streitsituation?" beschäftigt.

In den folgenden Wochen lernen sie verschiedene Methoden und Wege der Streitschlichtung kennen.

Streitschlichter 17/18


 Streitschlichter

Soziale Erziehung als Unterrichtsprinzip bleibt nicht auf Einzelstunden beschränkt,  sondern erfolgt Fächer übergreifend ausgehend von situativen Anlässen vom ersten bis zum vierten Schuljahr. Morgenkreise, Klassenlehrerzeit, Klassenrat, Schülervertretung etc. begleiten und vertiefen das soziale Lernen.

Während der beiden ersten Schuljahre haben sich die SS so Grundlagen erworben, auf denen die Ausbildung zum Streitschlichter aufbauen kann.

Für jeweils zwei SS aus den beiden dritten Klassen beginnt die Ausbildung zu Beginn des Schuljahres. Die SS werden von den Klassenlehrern/Innen ausgewählt. Die Streitschlichterausbildung findet in zwei Abschnitten statt.

Während des ersten Schulhalbjahres erwerben die SS im Rahmen einer AG (nachmittags, einmal wöchentlich 60 Minuten) die für eine Streitschlichtung notwendigen Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Im zweiten Schulhalbjahr nehmen sie dann an einer Streitschlichterstunde (vormittags, einmal wöchentlich 45 Minuten) teil. Zu Beginn des vierten Schuljahres übernehmen die SS dann eigenverantwortlich die Streitschlichtung.

Unsere Streitschlichter erkennt man auf dem Pausenhof an ihren gelben T – Shirts mit dem Aufdruck Streitschlichter und an ihren gelben Cappies.

Möchten Schüler einen Streit schlichten, wenden sie sich an die Streitschlichter und gehen mit diesen in den „Friedensraum“ der Schule. Dort wird nach den gelernten Methoden vorgegangen, es wird versucht mit den im Streit befindlichen Kindern, Ziele für den zukünftigen Umgang miteinander zu finden. Um zu schauen, wie die zerstrittenen Kinder anschließend miteinander zurecht gekommen sind, wird gemeinsam mit den Streitschlichtern ein Nachtreffen terminiert.

Sicherlich lässt sich nicht jeder Streit erfolgreich schlichten. Es ist für Kinder aber einfacher mit Kindern gemeinsam nach einer Lösung für ihren Streitanlass zu suchen.

 

©2013 Marienschule Delmenhorst | Kontakt | Impressum

Marienschule DelmenhorstMarienschule DelmenhorstMarienschule DelmenhorstMarienschule DelmenhorstMarienschule Delmenhorst