Die Krankheitswelle machte auch vor den Kindern aus der 3a, die im Rahmen des Lesemobil-Einsatzes im Kindergarten St. Marien das Buch "Eselin Evelyn entdeckt den Südpol" von Ulla Mersmeyer vorlesen und zeigen sollten, nicht halt. Als die Gruppe sich zur Abfahrt traf, fehlten zwei Kinder, die im Vorfeld fleißig mit geübt hatten. Wie gut, dass es in der 3a ganz tolle Leser gibt. Mika sprang ein, las den Text zum ersten Mal, probte dann einmal zusammen mit den anderen im Kindergarten vor dem Auftritt und rettete so den Vorlesetermin. Zusammen mit Greata, Julia und Jona brachte er die Vorschulkinder dazu, ganz andächtig der Geschichte der Eselin Evelyn, die unbeabsichtigt eine Reise zum Südpol antritt und dort mit den Pinguinen eine tolle Zeit verlebt, zuzuhören. Am Ende gab es für die Marienschüler verdienten Applaus und für alle Kinder Gummibären.

©2013 Marienschule Delmenhorst | Kontakt | Impressum

Marienschule DelmenhorstMarienschule DelmenhorstMarienschule DelmenhorstMarienschule DelmenhorstMarienschule Delmenhorst