Die Schülervertretung an unserer Schule 2015/16

In der ersten Sitzung der Schülervertretung (SV) im neuen Schuljahr stand ein Thema auf der Tagesordnung, dass den Kindern sehr unter den Nägeln "brennt".

Die Schülerinnen und Schüler der Marienschule sind traurig darüber, dass sie den neuen Basketballkorb, den der Förderverein schon im April diesen Jahres gekauft hat, immer noch nicht nutzen können.

Der Korb soll, wie mit Verantwortlichen der Stadt Delmenhorst besprochen, an der Rückseite der Turnhalle befestigt werden. Um die Sicherheit beim Spielen zu gewährleisten, muss von der Stadt eine Vorrichtung gebaut werden, da der Stein, aus dem die Halle gebaut ist, zu weich ist und er den Korb bei starker Beanspruchung nicht sicher halten würde.

Schon mehrmals hat die Schulleitung Kontakt mit der Stadt aufgenommen  - bisher ohne sichtbaren Erfolg.

Nun hat sich die SV, die seit dem neuen Schuljahr von Frau Siegburg geleitet wird, mit diesem Thema befasst.

Die SV-Mitglieder verfassten einen Brief, in dem sie noch einmal nachdrücklich darum bitten, den Korb endlich anzubringen. Der Brief wird von einem SV-Mitglied per Hand geschrieben und von allen  Klassensprecher/innen der Klassen zwei bis vier unterschrieben. Die "Protestnote" soll dem verantwortlichen Mitarbeiter der Stadtverwaltung persönlich übergeben werden.

 

©2013 Marienschule Delmenhorst | Kontakt | Impressum

Marienschule DelmenhorstMarienschule DelmenhorstMarienschule DelmenhorstMarienschule DelmenhorstMarienschule Delmenhorst